Home > Vereine spezial > Organisations-Checkup

Organisations-Checkup

Da sich die steuerlichen Vorgaben hinsichtlich der steuerlichen Gemeinnützigkeiten in den letzten Jahren teilweise gravierend geändert haben, wäre eine Durchsicht der Statuten sinnvoll:

  • hinsichtlich noch nicht vollzogener Anpassungen an das Vereinsgesetz 2002
    - Bezeichnungen Leitungsorgan statt Vorstand, Mitgliederversammlung statt Generalversammlung
    - Minderheitenrechte in der Mitgliederversammlung
    - Kategorische Verwendungsauflage des  nach Liquidation verbleibenden Vereinsvermögen
  • hinsichtlich der Vorgaben zur steuerlichen Gemeinnützigkeit – Anpassung des
    Vereinszweckes an die Bestimmungen der Bundesabgabenordnung
  • Formulierungen zu den Mitgliederdefinitionen und Regelungen über Umstufung der Mitgliedschaft

Mit der internen Dokumentation der Vereine wie Sitzungsprotokolle können Haftungen der Funktionäre relativiert bis aufgehoben werden, strukturelle Festlegungen zur Zweckverwirklichung, Anamnese der steuerlichen Beurteilung von Projekten und Aktionen,  dokumentierte Projektplanung, -ablauf und -evaluierung erhöhen die Begreiflichkeit der juristischen Person für außenstehende Prüfer von Behörden.

Vorlagen, Muster Verein Spezial